Schulze Wenning. Steuerberater.
Weseler Straße 111-113 · 48151 Münster
Telefon: 0251 97 22 70
email@schulze-wenning.de
Schulze Wenning. Steuerberater.
Zurück

Rundschreiben

Das Steuerrecht ist so detailliert und interpretationsbedürftig, dass der „Steuerbürger“ darin schnell die Orientierung verliert.

Der Mandanten- bzw. Lohninfobrief der Kanzlei Wilhelm Schulze Wenning bringt Monat für Monat Übersicht in das Steuerdickicht: Hier finden sich aktuelle Informationen von „Abfindung“ über „Umsatzsteuer“ bis „Zugewinngemeinschaft“.

Aktuelle Informationen

Ansprüche des Arbeitnehmers bei Verzug des Arbeitgebers mit der Urlaubsgewährung (Mai 2014)
Hat der Arbeitgeber vom Arbeitnehmer rechtzeitig verlangten Urlaub nicht gewährt, wandelt sich der im Verzugszeitraum verfallene Urlaubsanspruch in einen...

Erfordernis innerbetrieblicher Ausschreibung von Arbeitsplätzen auch bei beabsichtigtem Einsatz von Leiharbeitnehmern (Mai 2014)
Nach einem Beschluss des Bundesarbeitsgerichts müssen Arbeitsplätze, wenn der Betriebsrat dies verlangt, innerhalb des Betriebs auch dann ausgeschrieben...

Gerichtsstand zur Geltendmachung von Ruhegeldleistungen gegenüber einem ausländischen Arbeitgeber (Mai 2014)
Wer für ein Tochterunternehmen eines weltweit agierenden Konzerns mit Sitz in den USA tätig ist und von diesem Konzern eine Pensionszusage erhalten hat,...

Kündigung durch den Insolvenzverwalter während der Elternzeit (Mai 2014)
Einer Einkäuferin bei einem Versandhaus wurde im Zuge des Insolvenzverfahrens während der Elternzeit zum 31. Mai durch den Insolvenzverwalter gekündigt....

Rechtsfolge einer nicht nur vorübergehenden Arbeitnehmerüberlassung (Mai 2014)
Auch wenn der Einsatz eines Leiharbeitnehmers nicht nur vorübergehend erfolgt, kommt zwischen diesem und dem Entleiher kein Arbeitsverhältnis zustande,...

Verdachtskündigung erfordert Umstände, die eine fristlose Kündigung rechtfertigen können (Mai 2014)
Eine Verdachtskündigung als ordentliche Kündigung erfordert Umstände, die – wenn sie beweisbar wären – eine fristlose Kündigung rechtfertigen könnten....

Verfall von Urlaubsansprüchen bei längerer Arbeitsunfähigkeit (Mai 2014)
In einem vom Bundesarbeitsgericht entschiedenen Fall machte ein schwerbehinderter Arbeitnehmer, der vom 6. September 2005 bis zur einvernehmlichen...

Abzug der Aufwendungen für einen Treppenlift (Mai 2014)
Wegen der Gehbehinderung des Mannes ließen Eheleute einen Treppenlift in ihr Haus einbauen. Die Aufwendungen hierfür machten sie als außergewöhnliche...

Abzugsfähigkeit von Spenden in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (Mai 2014)
Spenden in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sind unter den gleichen Voraussetzungen abzugsfähig wie Spenden an Empfänger in Deutschland. Deshalb...

Änderung der bestandskräftigen Inanspruchnahme des Veräußerungsfreibetrags bei weiterem Veräußerungsgewinn möglich (Mai 2014)
Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen wird bei der Veräußerung eines Betriebs, eines Teilbetriebs oder einer Praxis ein Veräußerungsfreibetrag gewährt....