Schulze Wenning. Steuerberater.
Weseler Straße 111-113 · 48151 Münster
Telefon: 0251 97 22 70
email@schulze-wenning.de
Schulze Wenning. Steuerberater.
Zurück

Aufgabeaufwendungen als vergebliche Werbungskosten

Kosten für die Entlassung aus der Haftung gegenüber einem Darlehensgläubiger bei Vorliegen eines Zinsrückstandes können vergebliche Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung sein, wenn sie anfallen, um sich aus einer gescheiterten Immobilieninvestition zu lösen und so die Höhe der vergeblich aufgewendeten Kosten zu begrenzen. Das gilt auch, wenn sie im zeitlichen Zusammenhang mit dem alsbaldigen Verkauf der Immobilie anfallen.

(Quelle: Urteil des Bundesfinanzhofs)