Schulze Wenning. Steuerberater.
Weseler Straße 111-113 · 48151 Münster
Telefon: 0251 97 22 70
email@schulze-wenning.de
Schulze Wenning. Steuerberater.
Zurück

Betriebsausgabenabzug für Zahlungen an inaktive ausländische Domizilgesellschaften trotz fehlender Empfängerbenennung

Der Einbehalt der sogenannten Bauabzugsteuer gewährt den Empfängern von Bauleistungen auch bei fehlender Benennung des Zahlungsempfängers den vollen Betriebsausgabenabzug. Die hierzu ergangene Entscheidung des Finanzgerichts Niedersachsen befasste sich mit dem Fall wirtschaftlich inaktiver Domizilgesellschaften, die für eine inländische Gesellschaft Bauleistungen in Rechnung gestellt hatten.

Da der Leistungsempfänger die tatsächlichen Zahlungsempfänger nicht benennen konnte, kürzte das Finanzamt die Betriebsausgaben um 70 % der Gegenleistung. Das Finanzgericht stellt dagegen klar, dass bei Abzug, Anmeldung und Abführung des Steuerabzugsbetrags eine Benennung des Zahlungsempfängers nicht zwingend erforderlich ist.

Der Bundesfinanzhof muss abschließend entscheiden.