Schulze Wenning. Steuerberater.
Weseler Straße 111-113 · 48151 Münster
Telefon: 0251 97 22 70
email@schulze-wenning.de
Schulze Wenning. Steuerberater.
Zurück

Rundschreiben

Das Steuerrecht ist so detailliert und interpretationsbedürftig, dass der „Steuerbürger“ darin schnell die Orientierung verliert.

Der Mandanten- bzw. Lohninfobrief der Kanzlei Wilhelm Schulze Wenning bringt Monat für Monat Übersicht in das Steuerdickicht: Hier finden sich aktuelle Informationen von „Abfindung“ über „Umsatzsteuer“ bis „Zugewinngemeinschaft“.

Aktuelle Informationen

Verletzung von Aufklärungsobliegenheiten gegenüber dem Kaskoversicherer (März 2013)
In einem vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall war ein Autofahrer nach einem nächtlichen Unfall mit Fremdschaden nach erlaubtem Entfernen vom Unfallort...

Anspruch auf Entfernung einer berechtigten Abmahnung aus der Personalakte (März 2013)
Die Entfernung einer zu Recht erteilten Abmahnung aus der Personalakte kann nur verlangt werden, wenn die gerügte Pflichtverletzung für das Arbeitsverhältnis...

Dauerhafte Arbeitnehmerüberlassung führt zu einem Arbeitsverhältnis mit dem Entleiher (März 2013)
Nach einem Urteil des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg kommt ein Arbeitsverhältnis zwischen dem Entleiher und dem Leiharbeitnehmer zustande, wenn...

Erbengemeinschaft kann keine Arbeitsvertragspartei sein (März 2013)
Das Landesarbeitsgericht Hamm hat entschieden, dass eine Erbengemeinschaft nicht als Arbeitgeber vor dem Arbeitsgericht verklagt werden kann. Ihr fehle...

Kein Anspruch auf Schlussformel im Arbeitszeugnis (März 2013)
Der Arbeitgeber ist gesetzlich nicht verpflichtet, das Arbeitszeugnis mit Formulierungen abzuschließen, in denen er dem Arbeitnehmer für die geleisteten...

Kein Schadensersatz trotz wettbewerbswidrigen Abwerbens von Mitarbeitern (März 2013)
Das Abwerben fremder Mitarbeiter als Teil des freien Wettbewerbs ist grundsätzlich erlaubt. Kommen weitere unlautere Begleitumstände hinzu, indem unlautere...

Zuschuss zum Mutterschaftsgeld (März 2013)
Wenn das Arbeitsverhältnis zu Beginn der Mutterschutzfrist wegen Elternzeit geruht hat, entfällt der Anspruch auf Mutterschaftsgeld nur bis zum Ende...

Änderung des Reisekostenrechts (März 2013)
Das steuerliche Reisekostenrecht wird ab dem 1.1.2014 vereinfacht und vereinheitlicht. So werden bei den Pauschalen für Verpflegungsmehraufwendungen die...

Anscheinsbeweis und 1 %-Regelung (März 2013)
In einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR) war ein Porsche 911 für den Zeitraum 22. April bis zum 4. November eines Jahres auf einen...

Anspruch auf Kindergeld für volljährige verheiratete Kinder besteht ab 2012 unabhängig vom Einkommen des Ehegatten (März 2013)
Die Anspruchsvoraussetzungen für die Berücksichtigung volljähriger Kinder im Familienleistungsausgleich (Kindergeld, Kinderfreibetrag) sind durch das...