Schulze Wenning. Steuerberater.
Weseler Straße 111-113 · 48151 Münster
Telefon: 0251 97 22 70
email@schulze-wenning.de
Schulze Wenning. Steuerberater.
Zurück

Rundschreiben

Das Steuerrecht ist so detailliert und interpretationsbedürftig, dass der „Steuerbürger“ darin schnell die Orientierung verliert.

Der Mandanten- bzw. Lohninfobrief der Kanzlei Wilhelm Schulze Wenning bringt Monat für Monat Übersicht in das Steuerdickicht: Hier finden sich aktuelle Informationen von „Abfindung“ über „Umsatzsteuer“ bis „Zugewinngemeinschaft“.

Aktuelle Informationen

Altersbedingte Diskriminierung eines Stellenbewerbers (April 2013)
Ein öffentlicher Arbeitgeber suchte in einer an „Berufsanfänger“ gerichteten Stellenanzeige für ein Traineeprogramm „Hochschulabsolventen/Young Professionells“....

Armbruch während der Raucherpause kein Arbeitsunfall (April 2013)
Wenn ein Arbeitnehmer während einer Raucherpause oder auf dem Weg dorthin oder zurück einen Unfall erleidet, handelt es sich nach einer Entscheidung...

Eingruppierung einer Laborspülkraft (April 2013)
Eine als „Laborspülkraft“ beschäftigte Arbeitnehmerin, die in einem Forschungslabor benutzte Reagenzgläser sowie Zylinder und Kolben aus Glas mehrmals...

Kündigung eines leitenden Angestellten wegen verbotener Internetnutzung (April 2013)
Ein Verstoß gegen das Verbot der privaten Internetnutzung von erheblichem zeitlichem Umfang und das Herunterladen von pornografischem Material stellen...

Kündigungsschutz: Leiharbeitnehmer und Größe des Betriebs (April 2013)
Für einen gekündigten Arbeitnehmer ist es sehr wichtig, ob auf sein Arbeitsverhältnis das Kündigungsschutzgesetz anwendbar ist oder nicht. Dies richtet...

Tatrichterliche Schätzung des Schadens bei unlauterer Abwerbung von Mitarbeitern (April 2013)
Die Tatsachengerichte entscheiden unter Würdigung aller Umstände nach freier Überzeugung, ob und in welcher Höhe ein Schaden entstanden ist. Eine Schätzung...

1 %-Regelung auf Grundlage des Bruttolistenneupreises verfassungsrechtlich unbedenklich (April 2013)
Nutzt ein Arbeitnehmer einen Dienstwagen auch zu privaten Zwecken, sind die Vorteile aus der Überlassung nach der sogenannten 1 %-Regelung als Arbeitslohn...

Ein Arbeitszimmer, das sich in einem Garagengebäude auf demselben Grundstück wie das selbstgenutzte Einfamilienhaus befindet, ist ein häusliches Arbeitszimmer (April 2013)
Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer sowie die Kosten der Ausstattung sind grundsätzlich weder Betriebsausgaben noch Werbungskosten. Dieses...

Ermittlung des Grenzbetrags zur Berücksichtigung von Kindern über 18 Jahren (April 2013)
Kinder über 18 Jahren wurden bis zum 31.12.2011 einkommensteuerrechtlich nur berücksichtigt, wenn ihre eigenen zur Bestreitung des Lebensunterhalts...

Erstattungsanspruch des Sozialleistungsträgers beim Bezug von Leistungen durch den Kindergeldberechtigten (April 2013)
Unter bestimmten Voraussetzungen hat ein Sozialleistungsträger Anspruch auf Erstattung des Kindergeldes gegen den Kindergeldberechtigten, wenn für ein...