Schulze Wenning. Steuerberater.
Weseler Straße 111-113 · 48151 Münster
Telefon: 0251 97 22 70
email@schulze-wenning.de
Schulze Wenning. Steuerberater.
Zurück

Rundschreiben

Das Steuerrecht ist so detailliert und interpretationsbedürftig, dass der „Steuerbürger“ darin schnell die Orientierung verliert.

Der Mandanten- bzw. Lohninfobrief der Kanzlei Wilhelm Schulze Wenning bringt Monat für Monat Übersicht in das Steuerdickicht: Hier finden sich aktuelle Informationen von „Abfindung“ über „Umsatzsteuer“ bis „Zugewinngemeinschaft“.

Aktuelle Informationen

Ab 1.7.2013 höhere Pfändungsfreigrenzen (Juni 2013)
Durch die Pfändungsfreigrenzenbekanntmachung 2013 gelten ab dem 1. Juli 2013 höhere Pfändungsfreigrenzen für Arbeitseinkommen. Erhöht...

Bei rechtzeitigem Bedingungskontrollantrag keine Auflösung eines Arbeitsverhältnisses durch nichtigen Rentenbescheid (Juni 2013)
Tarifverträge sehen mitunter vor, dass Arbeitsverhältnisse enden, wenn einem Arbeitnehmer durch Rentenbescheid eine Rente gewährt wird und verpflichten...

Fahrtzeit vom Betrieb zu einer auswärtigen Arbeitsstelle als vergütungspflichtige Arbeit (Juni 2013)
Fahrten vom Betrieb zu einer auswärtigen Arbeitsstelle sind vergütungspflichtige Arbeit, für die eine gesonderte Vergütungsregelung getroffen werden...

Gleiches Arbeitsentgelt für Leiharbeitnehmer (Juni 2013)
Nach dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz sind Verleiher verpflichtet, den bei ihnen angestellten Leiharbeitnehmern das gleiche Arbeitsentgelt zu zahlen,...

Haftung des Arbeitnehmers bei grob fahrlässig herbeigeführtem Schaden (Juni 2013)
Ein Berufskraftfahrer, der bei einer Spedition 2.726,50 € brutto im Monat verdiente, hatte bei einer Blutalkoholkonzentration von 0,94 Promille...

Kein Personalrabatt beim Einlösen eines Warengutscheins (Juni 2013)
Bezieht ein Arbeitnehmer Waren vom Arbeitgeber mittels eines auf der Grundlage des Manteltarifvertrags Einzelhandel Baden-Württemberg gewährten Warengutscheins,...

Abzuzinsende Bürgschaftsverpflichtung als nachträgliche Anschaffungskosten einer Beteiligung (Juni 2013)
Wird ein wesentlich beteiligter Gesellschafter aus einer eigenkapitalersetzenden Bürgschaft in Anspruch genommen, entstehen nachträgliche Anschaffungskosten...

Anerkennung der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer bei einem Heimarbeitsplatz (Juni 2013)
Die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer einschließlich seiner Ausstattung sind grundsätzlich nicht als Betriebsausgaben oder Werbungskosten...

Anwendung des Splittingverfahrens auf ein in Deutschland steuerpflichtiges und in der Schweiz lebendes Ehepaar (Juni 2013)
Ein Ehepaar mit deutscher Staatsangehörigkeit wohnt in der Schweiz, erzielt aber seine steuerpflichtigen Einkünfte aus einer jeweils selbstständig ausgeübten...

Bei der Korrektur der Bilanz ist nur noch die objektiv richtige Rechtslage maßgebend (Juni 2013)
Bisher war das Finanzamt im Rahmen der ertragsteuerlichen Gewinnermittlung an eine rechtliche Beurteilung des Unternehmers gebunden, die dieser seinen...