Schulze Wenning. Steuerberater.
Weseler Straße 111-113 · 48151 Münster
Telefon: 0251 97 22 70
email@schulze-wenning.de
Schulze Wenning. Steuerberater.
Zurück

Rundschreiben

Das Steuerrecht ist so detailliert und interpretationsbedürftig, dass der „Steuerbürger“ darin schnell die Orientierung verliert.

Der Mandanten- bzw. Lohninfobrief der Kanzlei Wilhelm Schulze Wenning bringt Monat für Monat Übersicht in das Steuerdickicht: Hier finden sich aktuelle Informationen von „Abfindung“ über „Umsatzsteuer“ bis „Zugewinngemeinschaft“.

Aktuelle Informationen

Abordnung einer Stammkraft als sachlicher Grund für eine Befristung (Juli 2013)
Der aus der Abordnung einer Stammkraft folgende Vertretungsbedarf kann einen Sachgrund für die Befristung des Arbeitsverhältnisses der Vertretungskraft...

Antidiskriminierungsvorschriften zugunsten Behinderter schützen auch chronisch Kranke (Juli 2013)
Wenn chronisch kranken Arbeitnehmern gekündigt wird, kann darin unter bestimmten Umständen eine Diskriminierung aufgrund einer Behinderung liegen, sodass...

Berechnung einer unverfallbaren Anwartschaft auf betriebliche Altersversorgung (Juli 2013)
Wenn ein Arbeitnehmer, der Anspruch auf betriebliche Altersversorgung hat, vorzeitig aus dem Unternehmen ausscheidet, erfolgt eine zeitanteilige Berechnung...

Eingeschränkte Mitbestimmung des Betriebsrats beim betrieblichen Eingliederungsmanagement (Juli 2013)
Wenn Arbeitnehmer lange Zeit krank sind, kann dies ihr Arbeitsverhältnis gefährden, weil dann die Voraussetzungen für eine personenbedingte Kündigung...

Einseitiges Leistungsbestimmungsrecht des Arbeitgebers aufgrund Klausel im formularmäßigen Arbeitsvertrag (Juli 2013)
Eine Regelung in einem formularmäßigen Arbeitsvertrag, mit der sich der Arbeitgeber ein einseitiges Leistungsbestimmungsrecht über die Höhe einer jährlichen...

Mobbing: Anspruch eines Arbeitnehmers gegen den Arbeitgeber auf Zahlung von Schmerzensgeld (Juli 2013)
Wenn Arbeitnehmer im Betrieb gemobbt werden, kann dies Schmerzensgeldansprüche gegen das Unternehmen und dessen Führungspersonal auslösen. So hat das...

Sozialplangestaltung und Altersrentenbezug (Juli 2013)
Bei der Bemessung von Sozialplanleistungen darf berücksichtigt werden, dass Arbeitnehmer eine vorgezogene gesetzliche Altersrente beziehen können. Das...

Wirksamkeit eines Freiwilligkeitsvorbehalts hinsichtlich Sonderleistungen des Arbeitgebers (Juli 2013)
Wenn Sonderleistungen des Arbeitgebers wie z. B. Weihnachtsgeld in einem Formulararbeitsvertrag nach Voraussetzungen und Höhe präzise festgelegt...

Abzugsfähigkeit von Krankenversicherungsbeiträgen des Arbeitnehmerehegatten bei Leistungen des Arbeitgebers (Juli 2013)
Leistet ein Arbeitgeber auch Zuschüsse für die Krankenversicherung des Arbeitnehmer-Ehegatten, so steht dem Ehegatten nur der ermäßigte Höchstbetrag...

An den Arbeitgeber gezahlte Eingliederungszuschüsse sind nicht steuerfrei (Juli 2013)
Mit Wirkung ab 2005 sind Leistungen zur Eingliederung in Arbeit steuerfrei gestellt worden. Die Steuerfreistellung gilt allerdings nur für Leistungen...